Psychische Gesundheit – eine Aufgabe für das Management!

Psychische Gesundheit wird als Thema auch für Unternehmen immer wichtiger. In Deutschland leidet etwa jeder Dritte im Laufe seines Lebens an einer behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankung. Sowohl Abwesenheitszeiten als auch die Anzahl von Frühverrentungen aufgrund diagnostizierter psychischer Störungen und Belastungen nehmen in den letzten Jahren deutlich zu. Kein Zweifel: Psychische Fehlbelastungen können von Unternehmen und Beschäftigten nicht länger ignoriert werden und sollten deshalb zum beiderseitigen Nutzen stärker in den Fokus gerückt werden.

Die Gründe für diese Entwicklung sind vielfältig, unbestritten ist aber, dass Arbeitswelt wie auch das private Umfeld zunehmend vielfältiger, komplexer, dynamischer – und damit auch potenziell belastender werden. Hier tragen beide Seiten Verantwortung.

 

KONTEXT-Produktionen zum Thema:
Kein Stress mit dem Stress!
Bitte nicht stören!
Wenn aus Kollegen Feinde werden