Wenn aus Kollegen Feinde werden...
Der Ratgeber zum Umgang mit Mobbing

Sowohl der Begriff Mobbing als auch das dahinter steckende Phänomen sind heute weithin bekannt. Zu verdanken ist dieser Umstand nicht zuletzt dem Mobbing-Report der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), der 2002 die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie zur erstmaligen Erfassung von Mobbing in Deutschland vorstellte. Kontext hatte im Anschluss daran die Aufgabe, aus dieser Fachpublikation einen Ratgeber „für die Menschen da draußen in den Betrieben, den Unternehmen und Organisationen“ zu entwickeln. Herausgekommen ist eine allgemeinverständliche Broschüre, die Mobbing definiert, Erscheinungsformen vorstellt, Gegenstrategien und Verhaltenstipps für Betroffene formuliert sowie Präventionsmöglichkeiten für Unternehmen auflistet. Seit ihrer ersten Auflage 2003 ist der Ratgeber mehrfach aktualisiert worden und gehört auch in der aktuellen 6. Auflage zur Standardliteratur zum Thema für Betroffene und die breite Öffentlichkeit. Auf ihrer Basis wurde von Kontext zudem eine Wanderausstellung konzipiert und realisiert, die das Thema Mobbing in die Betriebe gebracht hat.

 

Auftraggeber: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Job: Konzeption, Text